Neumitglieder Fasnacht 2016

carmenzempCarmen Zemp

wohnhaft im schönen Adligenswil
Geboren am 1.11.1970
Frau von Roman Späni, Mutter von Kim
Arbeite in Zürich als Textilkauffrau
In meiner Freizeit spiele ich Tennis, Jogge und reise gerne

Roman und Kim haben so lange von der Fasnacht mit den Wäsmalichatzen geschwärmt,
dass ich mich nun von der Zuschauerin am Rande zur aktiven Trompetenbläserin wandeln möchte.

silvanlimacherSilvan Limacher

geb. 02.06.1999
 
Erste Fasnacht: 11.02.1999 ?  (na gecheckt )
Bin seit meiner Geburt mit den Wäsmali Chatze Lozärn verbunden.
Ich spiele Basler Trommel, welche ich unter gütiger Leitung von Stefan Kämpf und Chregu Sidler erlernen durfte.
Ich habe am 3. August 2015 meine KV Lehre in Stansstad begonnen.
Meine Hobbys sind:  Fussball beim FC Horw Ba, Downhill mit Bike, Skifahren, Skaten und mal zwischendurch ein cooles Game spielen.
 
Ich freue mich sehr auf das spezielle Vereinsjahr als Anwärter und werde wie immer mein Bestes geben.
 
Liebe Grüsse
Silvan

fabiennekutterFabienne Kutter

Mein Name ist Fabienne Kutter
Ich bin das erste Jahr in einer Guggenmusig und spiele Trompete.

leakaufmannLea Kaufmann

Ich heisse Lea Kaufmann, bin 20 Jahre alt und habe grade meine Lehre als Detailhandelsfachfrau in der Fleischwirtschaft erfolgreich bestanden. Mein Lehrbetrieb hat mir eine Stelle angeboten und nun bin ich in Weggis und in Rotkreuz im Ladenverkauf bei der Metzgerei Berchtold tätig.
Mein Instrument ist die Posaune. Die Fasnacht wurde mir schon in die Wiege gelegt. Meine Mutter Monika ist seit Jahren bei der Bohème Musig in Luzern, mein Vater Beat ist Ehrenpräsident bei der Guuggenmusig Alti Garde Lozärn, und mitverantwortlich für deren Wiederauferstehung.
Meine Hobbys sind Musik, Filme und mit meinen Freunden Zeit verbringen.
Ich freue mich sehr euch alle bald näher kennenzulernen.

elternhelfensteinFamilie Flintstone

Wir sind die Familie Flintstone ( Helfenstein )
Simone, Stefan, Lars und Alina
Hobbys sind Guggenmusik, Sport Singen, Camping, Wandern.

gabinataliegaechterGabi und Natalie Gächter

Die eine jung und die andere "etwas" älter und doch voll motiviert.
eide Gächter Frauen wollen bei den WCL so richtig durchstarten.
Gabi nach fast 15-jähriger Pause und Natalie das erste mal nicht mehr als Kind.
Wir freuen uns extrem auf die kommende Zeit und wollen die fünfte Jahreszeit so richtig geniessen.
 
Ganz liebe fasnächtliche Grüsse