Es geschah am 27. April 2013. Unsere traditionelle WCL GV stand ganz im Zeichen des  Luzerner Stadtlaufs. Dank unserem engagierten Organisationskommitee, bestehend aus den Register Hörnli und Bässe, durfte auch unsere WCL-GV-Gegenveranstaltung zum Stadtlauf einen Teilnehmerrekord verbuchen. Wie die Teilnehmer am Stadtlauf trotzten auch wir dem Wetter und durften ein paar sportliche Stunden erleben.

Selbstverständliche nahmen die Sache alle Mitglieder sehr ernst und bereiteten sich auf den Wettkampf in Lauftreffs und mit Vorbereitungstipps von Profis sehr seriös vor. Schliesslich gab es den einzigartigen WCL-Pokal zu gewinnen. Um 16:00 Uhr war Treffpunkt und es ging mit einem Einwärmtraining, geleitet unseren Fitnesstrainern Corina und Gregor, bereits voll zur Sache. Selbstverständlich durfte der Sportarzt Carlo mit seinem Allzweckmittel nicht fehlen.

Da es sich bei unserem Lauf um eine Gegenveranstaltung zum Stadtlauf handelte, liessen wir beim eigentlichen Wettkampf die Anfängerkategorien aus und stiegen direkt mit der Elite ein. Die Elite bildete der Vorstand René, Corina, Gregor, Ricardo, Roman und mm und eine Piratin Ruth der Wäsmali-Chatze. Alle voll motiviert, das Beste für die Wäsmali-Chatze zu geben. Dies war auch möglich, schliesslich wurden sie am Strassenrand von den begeisterten Mitgliedern bejubelt und angefeuert. Gewonnen hatte schliesslich die ganze Elite und der Pokal steht nun stolz in der Wohnung des Präsidenten der WCL.

Wie am Stadtlauf wurden danach die Teilnehmer grosszügig verpflegt und sogar mit einem Cüpli verwöhnt. So macht Sport richtig Spass!

Für die eigentliche GV durften wir Gast im Moritzli, Zunftlokal der Dünkelweiherzunft, sein. Herzlichen Dank für die gastfreundliche Bewirtung in eurem gemütlichen Zunftlokal. Wir haben es sehr genossen.