Auf Einladung der Glatzesträhler, welche in diesem Jahr ihr 50 jähriges Jubiläum feiern, trudelten nach und nach frohgelaunte Chatzen und Kater ins Pfarreiheim im Würzenbach ein. Schneeflocken tanzten vom Himmel, während wir auf unseren Auftritt warteten.

Ein Grund mehr, dem Publikum einzuheizen und in fasnächtliche Stimmung zu versetzen. Endlich konnten wir die lang geprobten neuen Stücke wie Céline oder Herzblatt zum Besten geben. Das ist uns gut gelungen, denn während des Spiels hielt unser Major Minu den Daumen hoch. Das motiviert! Nach dem gelungenen, tollen Auftritt liessen wir den Abend bei Guuggerfreunden fröhlich ausklingen. [Michelle]